Krankentagegeldversicherung

Tarif TG6 ÔÇô Sicherheit f├╝r Ihr gr├Â├čtes Kapital

Bei jedem Vierten sorgen Krankheit oder Unfall f├╝r den Verlust der Arbeitskraft. Mit der Krankentagegeldversicherung unseres Partners S├╝ddeutsche Krankenversicherung (SDK) sichern Sie sich vor Einkommensverlusten durch l├Ąngere Krankheitsphasen ab. Sind Sie angestellt, erhalten Sie im Krankheitsfall von Ihrem Arbeitgeber in der Regel sechs Wochen lang Ihr volles Gehalt. Im Anschluss bekommen Sie ein Krankengeld von Ihrer Krankenkasse, das niedriger ist als Ihr Gehalt. Diese Einkommensl├╝cke k├Ânnen Sie mit einer Krankentagegeldversicherung der SDK schlie├čen.

Die SDK Krankentagegeldversicherung im ├ťberblick

Das leistet das Krankentagegeld

Die Krankentagegeldversicherung (Tarif TG6) ist vor allem wichtig f├╝r Angestellte, die gesetzlich krankenversichert und auf ihr volles Einkommen angewiesen sind. In der Regel zahlt der Arbeitgeber im Krankheitsfall nur sechs Wochen lang das volle Gehalt bzw. den vollen Lohn aus. Sollten Sie einmal l├Ąnger krank und somit arbeitsunf├Ąhig sein, erhalten Sie von der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ein Krankengeld. Dieses ist jedoch niedriger als Ihr normaler Verdienst. Die Differenz zu Ihrem bisherigen Einkommen k├Ânnen Sie durch das Krankentagegeld der SDK ausgleichen und somit Ihre privaten finanziellen Verpflichtungen absichern.

Das leistet das Krankentagegeld (Tarif TG6) zur Einkommenssicherung

  • Zahlung eines Krankentagegeldes von 10 bis 30 Euro, je nach pers├Ânlicher Vereinbarung mit der SDK.
  • Der Anspruch beginnt ab der siebten Woche der Arbeitsunf├Ąhigkeit, das hei├čt ab dem 43. Tag.
  • Der Anspruch endet mit Wiederherstellung der Arbeitsf├Ąhigkeit oder Eintritt der Berufsunf├Ąhigkeit.
  • Der Anspruch endet ebenso bei Arbeitslosigkeit im Sinne des SGB III, sofern kein Anspruch auf gesetzliche Leistungen wegen Arbeitslosigkeit besteht, sp├Ątestens jedoch mit Ablauf des sechsten Monats nach Eintritt der Arbeitslosigkeit. 
  • Beim Tarif TG6 ist ein nahtloser ├ťbergang in eine Berufsunf├Ąhigkeitsversicherung der SDK m├Âglich.

Das leistet die gesetzliche Krankenversicherung

Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) leistet ein Krankengeld als Entgeltersatzleistung. Das Krankengeld betr├Ągt 70 Prozent vom Bruttoeinkommen, maximal 90 Prozent des Nettoeinkommens. Von diesem Krankengeld gehen noch anteilige Sozialversicherungsbeitr├Ąge ab. Der Anspruch entsteht mit Feststellung der Arbeitsunf├Ąhigkeit und tritt in Kraft, sobald die Entgeltfortzahlung des Arbeitgebers endet. Die gesetzliche Krankenversicherung zahlt f├╝r maximal 78 Wochen innerhalb von drei Jahren f├╝r dieselbe Erkrankung. Wird aus der vor├╝bergehenden Arbeitsunf├Ąhigkeit eine dauerhafte Berufsunf├Ąhigkeit, endet die Zahlung ebenso.

Die SDK Krankentagegeldversicherung im Detail

Einkommensl├╝cken beim monatlichen Nettoeinkommen

Die folgende Grafik veranschaulicht die L├╝cken beim monatlichen Nettoeinkommen in Abh├Ąngigkeit von der Verdiensth├Âhe. Das monatliche Krankengeld der gesetzlichen Krankenkasse (blau) wird hierzu dem bisherigen Nettoeinkommen (Lohn bzw. Gehalt) gegen├╝bergestellt.

Einkommensl├╝cken beim monatlichen Nettoeinkommen

Beitragsbeispiele zur SDK Krankentagegeldversicherung

Beitragsbeispiele f├╝r das Krankentagegeld (Tarif TG6)

Um Ihnen einen ├ťberblick ├╝ber Beitragsh├Âhe und Leistungen zu geben, finden Sie nachfolgend ein paar ausgew├Ąhlte Beitragsbeispiele.

Eintrittsalter1 25 35 45
F├╝r je 1 EUR Krankentagegeld (10 bis 30 EUR m├Âglich)
Tarif TG62 0,18 EUR 0,23 EUR 0,34 EUR

Die SDK-App

Als Ihr Gesundheitsspezialist ist die SDK immer an Ihrer Seite. Mit der SDK-App k├Ânnen Sie als Kunde jetzt schnell und unkompliziert Ihre Rechnungen digital einreichen. Das spart Zeit und Porto.

H├Ąufige Fragen zur SDK Krankentagegeldversicherung

Erhalte ich das Krankentagegeld der SDK auch an Sonn- und Feiertagen?

Ja, Sie erhalten das Tagegeld f├╝r alle Kalendertage, an denen Sie krankgeschrieben sind.

Kann ich auch mehr als 30 Euro Krankentagegeld absichern?

Ja, f├╝r solche F├Ąlle hat die SDK noch einen anderen Krankentagegeldtarif im Angebot (Tarif TA). Sprechen Sie uns darauf an. Wir beraten Sie gerne.

Ich bin selbstst├Ąndig und m├Âchte daher gerne einen fr├╝heren oder sp├Ąteren Beginn der Krankentagegeldzahlung vereinbaren. Ist das m├Âglich?

Ja, f├╝r solche F├Ąlle hat die SDK noch einen anderen Krankentagegeldtarif im Angebot (Tarif TA). Dieser zahlt entweder nach der 2., 4., 6., 13., 26., oder 52. Woche. Sprechen Sie uns darauf an. Wir beraten Sie gerne.

  1. Das Eintrittsalter ergibt sich aus dem aktuellen Kalenderjahr abz├╝glich des Geburtsjahres.
  2. Die Beitr├Ąge sind auf Risikobasis ohne Alterungsr├╝ckstellungen kalkuliert. Sie steigen in 10-Jahresschritten ab dem 26. Lebensjahr.