Datenschutzhinweis zur Website

Wir, die Volksbank Backnang eG, begr√ľ√üen Sie auf unserer Internetpr√§senz (im Folgenden auch "Internetangebot"). Wir freuen uns √ľber Ihr Interesse und m√∂chten Ihnen den Aufenthalt auf unserer Internetpr√§senz so angenehm wie m√∂glich gestalten. Dazu geh√∂rt f√ľr uns auch ein verantwortungsvoller Umgang mit Ihren Daten, der den gesetzlichen Vorgaben in Deutschland in jeder Hinsicht entspricht.

Soweit wir nachfolgend auf Regelungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) Bezug nehmen, können Sie diese hier (Download PDF-Datei "Amtsblatt der Europäischen Union" L 119) aufrufen. Den Text des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) finden Sie hier.

F√ľr die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Internetpr√§senz sind wir "Verantwortlicher" im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO.

Sie können uns wie folgt erreichen:

Volksbank Backnang eG, Schillerstraße 18, 71522 Backnang
Tel.: 07191 802-0, Fax: 07191 802-198
E-Mail: kundenservice@volksbank-backnang.de

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie wie folgt erreichen:

E-Mail: datenschutz[at]volksbank-backnang.de

Diese Datenschutzhinweise gelten f√ľr die Internetpr√§senz, die die Volksbank Backnang eG anbietet. Sollten von unserem Internetangebot aus Angebote anderer Anbieter ("Drittangebote") erreichbar sein, so gelten unsere Datenschutzhinweise f√ľr diese Drittangebote nicht. In diesem Fall sind wir auch nicht f√ľr die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen solcher Drittangebote verantwortlich i. S. v. Art. 4 Nr. 7 DSGVO.

Verarbeitung von Daten mit und ohne Personenbezug

Surfen auf unserer Internetseite

Sie können unsere Internetpräsenz grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Wir erfahren dann lediglich

  • Ihre IP-Adresse,
  • den Namen der aufgerufenen Internetseite bzw. abgerufenen Datei und den Zeitpunkt des Auf- bzw. Abrufs,
  • die √ľbertragene Datenmenge und
  • ob der Auf- bzw. Abruf erfolgreich war.  

Die Daten werden ausschließlich zur Administration und Optimierung des Internetangebotes verwendet.

Die IP-Adresse kann ein personenbezogenes Datum sein, weil es unter bestimmten Voraussetzungen m√∂glich ist, damit durch Auskunft des jeweiligen Internetanbieters die Identit√§t des Inhabers des genutzten Internetzugangs in Erfahrung zu bringen.  

Von uns wird die IP-Adresse nur bei Angriffen auf unsere Internet-Infrastruktur ausgewertet. In diesem Fall haben wir ein berechtigtes Interesse i. S. v. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO an der Verarbeitung der IP-Adresse. Dieses berechtigte Interesse ergibt sich aus dem Bed√ľrfnis, den Angriff auf die Internet-Infrastruktur abzuwehren, den Ursprung des Angriffs zu ermitteln, um gegen die verantwortliche Person straf- und zivilrechtlich vorgehen zu k√∂nnen sowie weiteren Angriffen effektiv vorzubeugen.

Die Information zur IP-Adresse wird gelöscht, wenn kein Hinweis auf einen Angriff auf unsere Internet-Infrastruktur vorliegt. Dies geschieht regelmäßig nach 7 Tagen.

Einsatz von Cookies

Innerhalb unseres Internetangebotes werden auch Cookies verwendet. Cookies sind kleine Datenpakete, die √ľber den Browser auf der Festplatte Ihres Computers abgelegt werden.

Funktional

Wir verwenden vor allem sogenannte funktionale Cookies, die f√ľr den Betrieb der Website und die Bereitstellung wesentlicher Funktionalit√§ten notwendig sind. Die funktionalen Cookies dienen der Steuerung der Internetverbindung w√§hrend Ihres Besuchs und der Darstellung von Funktionen unseres Internetangebots (beispielsweise wenn Sie unser neues Online-Banking f√ľr Firmenkunden verwenden). Dar√ľber hinaus k√∂nnen Ihnen bestimmte Funktionalit√§ten unserer Website nur unter Verwendung von Cookies bereitgestellt werden. Dies umfasst sowohl eigene Module der Volksbank Backnang eG bzw. ihrer technischen Dienstleister (wie z. B. Altersvorsorgerechner, Betriebsmittelrechner, Versorgungsl√ľckenrechner) als auch Module von dritten Dienstleistern und Partnern aus der Unternehmensgruppe. Hierzu geh√∂ren beispielsweise notwendige Funktionalit√§ten, um √ľber die Website Finanzierungen zu beantragen und/oder abzuschlie√üen, W√§hrungen oder Edelmetalle zu erwerben, an Gewinnspielen teilzunehmen, spezielle Suchfunktionen zu nutzen (z. B. Filial-/Geldautomatenfinder), aber auch spezielle redaktionelle Inhalte nutzen zu k√∂nnen (wie z. B. Online-Ausgaben von Print-Magazinen, Newsfeeds, Videos, Chats, Umfragen oder Gewinnspiele und sonstige Aktionen von Partnern der Volksbank Backnang eG). Schlie√ülich dienen die funktionalen Cookies der Sicherheit unserer Website und der Absicherung der Kommunikation zwischen Ihrem Browser und unseren Servern.

Die Cookies, die zu den vorstehend beschriebenen Zwecken notwendig sind, werden in der Regel nach dem Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht (sog. Session-Cookies). Nur in wenigen Einzelfällen bleiben diese Cookies auch nach dem Schließen des Browsers auf Ihrem Endgerät gespeichert und ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch unseres Internetangebots wiederzuerkennen, auch wenn Sie den Browser zwischenzeitlich geschlossen hatten, z. B. damit wir leichter erkennen können, ob Sie in bestimmte Funktionen der Internetpräsenz und die damit zusammenhängenden Datenverarbeitungen eingewilligt haben (sog. persistente Cookies). In diesen Fällen beträgt die maximale Speicherdauer ein (1) Jahr.

Der Einsatz der von uns gesetzten Cookies ist daher erforderlich, um unsere Plattform und deren grundlegende Funktionen √ľberhaupt bereitstellen und dar√ľber hinaus auch fortlaufend optimieren zu k√∂nnen.

Die Datenverarbeitung und der Zugriff auf diese Cookies zu den vorstehend beschriebenen Zwecken beruhen somit auf ¬ß 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Die etwaig hieran anschlie√üende Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang basiert auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, den Besuchern unserer Website wie oben erl√§utert ein einwandfrei funktionierendes, attraktives Internetangebot zur Verf√ľgung zu stellen und den Besuch sowie die Nutzung der Website so angenehm und effizient wie m√∂glich zu machen.

Manche Browser lassen bereits in der Grundeinstellung Cookies zu. Sollten Sie diese nicht w√ľnschen, k√∂nnen Sie die Einstellung Ihres Browsers √§ndern. Wie dies erfolgt, entnehmen Sie bitte den Angaben des Browser-Herstellers. Sofern Sie sich gegen Cookies entscheiden, kann es vorkommen, dass Teile unseres Internetangebotes nicht genutzt werden k√∂nnen.

Personalisierung

Um Sie bei der Nutzung unserer Website optimal zu unterst√ľtzen und Ihnen die Bedienung zu erleichtern, besteht die M√∂glichkeit, Einstellungen, die Sie vorgenommen haben, zu speichern. Soweit wir diese Funktionen auf unserer Website anbieten, erfolgt eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten grunds√§tzlich nur, wenn Sie uns hierzu eine Einwilligung erteilt haben und wir damit gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten berechtigt sind.

Weitere Details zu Personalisierungs-Cookies finden Sie unter Cookies

Marketing

Soweit wir Marketing-Cookies einsetzen, nutzen wir diese, um Ihnen personalisierte Inhalte, passend zu Ihren Interessen anzuzeigen. So können wir zum Beispiel erkennen, welche Inhalte Sie auf unseren Seiten betrachtet haben. Wir geben diese Daten nicht an Dritte weiter. Diese Cookies setzen wir nur mit Ihrer Einwilligung zu den hier beschriebenen Zwecken (Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO).

Weitere Details zu Marketing-Cookies finden Sie unter Cookies.

Statistik

Statistische Daten helfen, unser Angebot kontinuierlich zu verbessern und größtmöglichen Nutzerkomfort zu ermöglichen. Soweit wir diese Möglichkeiten nutzen, realisieren wir dies auf Basis von anonymisierten Auswertungen. Auf diese Weise wissen wir z. B., welche Bereiche unserer Internetpräsenz häufig besucht wurden und welche gar nicht oder nur mit kurzer Verweildauer.

Cookies zu statistischen Zwecken setzen wir nur mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO).

Weitere Details zu Statistik-Cookies finden Sie unter Cookies.

Matomo

Unser Internetangebot verwendet den Webanalysedienst Matomo (ehemals Piwik). Aufgrund der Auswertungen ist es uns m√∂glich, das Internetangebot so optimal und nutzerfreundlich wie m√∂glich zu gestalten. Der Dienst verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unseres Internetangebots erm√∂glichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen √ľber Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf einem Server innerhalb der EU gespeichert. Die IP-Adresse wird dabei vor deren Speicherung anonymisiert, so dass kein R√ľckschluss mehr auf den einzelnen Nutzer m√∂glich ist.

Dar√ľber hinaus erfolgt die Verarbeitung und Nutzung der Daten sowie der Betrieb des Webseitenanalysetools ausschlie√ülich mit Hilfe von Systemen der Rechenzentralen der Volksbanken Raiffeisenbanken. Eine Datenweitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Die Auswertung Ihrer Daten durch Matomo k√∂nnen Sie entweder durch die Aktivierung des Matomo Opt-out-Plug-ins oder √ľber die Do-Not-Track-Einstellung in Ihrem Browser verhindern. Wie Sie die Do-Not-Track-Einstellung aktivieren, entnehmen Sie bitte den Angaben des jeweiligen Browser-Herstellers. Diese Internetpr√§senz verwendet Matomo mit der Erweiterung "AnonymizeIP". Dadurch werden IP-Adressen gek√ľrzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Die mittels Matomo von Ihrem Browser √ľbermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen von uns erhobenen Daten zusammengef√ľhrt.

Das Programm Matomo ist ein Open-Source-Projekt. Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter https://matomo.org/privacy-policy/.

Kontaktaufnahme und Kommunikation

Auf einigen Seiten können Sie zum Zwecke der Korrespondenz mit uns in Eingabefeldern die dort angegebenen personenbezogenen Daten eingeben.

Wir erheben und verarbeiten diese Daten nur f√ľr diese Korrespondenz und Kommunikation mit Ihnen, wenn Sie uns diese Angaben freiwillig, zum Beispiel im Rahmen einer Anfrage per Kontaktformular mitteilen. In diesem Fall werden Ihre Angaben aus der Anfrage inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zur Erf√ľllung des mit der √úbermittlung verbundenen Zwecks bei uns gespeichert und genutzt, zum Beispiel zur Bearbeitung Ihrer Anfrage einschlie√ülich etwaiger Anschlussfragen oder um auf Ihren Wunsch mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Grundlage dieser Speicherung und Verwendung dieser personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO, soweit Sie diese personenbezogenen Daten zwecks Anbahnung eines Vertragsverh√§ltnisses mit uns eingeben oder ein Vertragsverh√§ltnis mit uns bereits besteht. Nur in diesem Fall ist die Eingabe von personenbezogenen Daten erforderlich im Sinne von Art. 13 Abs. 2 e) DSGVO. Andernfalls erfolgt diese Speicherung und Verwendung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse die sorgf√§ltige Bearbeitung Ihres Anliegens ist. Wir l√∂schen Ihre diesbez√ľglichen Daten, wenn der Zweck, zu dem Sie uns Ihre Daten mitgeteilt haben, erf√ľllt oder erledigt ist und wir nicht aus gesetzlichen Gr√ľnden zur weiteren Speicherung berechtigt oder verpflichtet sind.

Anlegen und Abrufen eines Profils

In bestimmten Bereichen unserer Internetpr√§senz haben Sie auch die M√∂glichkeit, freiwillig ein Profil f√ľr sich anzulegen, Daten dort abzuspeichern und bei Bedarf wieder abzurufen. In solchen Profilen sind dann die von Ihnen eingegebenen Daten und die Ergebnisse der von Ihnen dabei veranlassten Aktionen (zum Beispiel Berechnungen) abgespeichert und stehen f√ľr Sie zum Abruf bereit.

In einem Profil im Rahmen unseres Internetangebots können, wenn Sie alle Angaben machen, folgende Angaben gespeichert werden:

  • Vor- und Nachname,
  • postalische Anschrift,
  • Telefonnummer,
  • E-Mailadresse,
  • Geburtsdatum,
  • Rechnerfunktionen und Berechnungsergebnisse: Zudem bieten wir die Nutzung sogenannter Rechner an, mit denen Sie zu unterschiedlichen Themen (wie beispielsweise Altersvorsorge oder Immobilienfinanzierung) eine speziell auf Ihre pers√∂nliche Situation zugeschnittene Analyse vornehmen k√∂nnen. Indem Sie die Daten in die jeweils daf√ľr vorgesehenen Eingabefelder eintragen und anschlie√üend auf den am Ende der Eingabemaske platzierten, farblich unterlegten "Weiter"-Button dr√ľcken, werden die Daten ausschlie√ülich zum Zwecke der einmaligen Auswertung an unser internes Datenverarbeitungssystem √ľbertragen. Die Nutzung der Rechner ist freiwillig. Einige der abgefragten Daten sind jedoch als sogenannte Pflichtangaben markiert, weil diese f√ľr die Berechnung des Analyseergebnisses zwingend erforderlich sind. Teilweise wird Ihnen im Anschluss an den Eingabeprozess das Ergebnis der Datenanalyse in einem PDF-Dokument zusammengefasst, das Sie durch Klicken auf den entsprechenden Link oder Button generieren und sodann auf Ihrem Ger√§t lokal speichern oder ausdrucken k√∂nnen. Die Daten werden von uns grunds√§tzlich im Anschluss vollst√§ndig gel√∂scht und nicht an Dritte √ľbermittelt oder in sonstiger Weise Dritten zur Kenntnis gebracht. Bei manchen Rechnern haben Sie die M√∂glichkeit, die in den Eingabefeldern von Ihnen angegebenen Daten f√ľr eine sp√§tere Auswertung zu speichern, soweit Sie dies m√∂chten und dies durch Aktivieren der entsprechenden Checkbox best√§tigen. In diesem Fall hinterlegen wir auf Ihrem Ger√§t einen sogenannten Cookie, der √ľber die Browsersitzung hinaus gespeichert wird. Die Cookie-Speicherung m√ľssen Sie in Ihren Browsereinstellungen zulassen. Solange der Cookie auf Ihrem Ger√§t gespeichert ist, k√∂nnen wir die darin gespeicherten Daten bei erneuten Aufrufen unseres Rechners auslesen und die Eingabefelder des Rechners f√ľr Sie automatisch vorausf√ľllen. Zudem besteht bei manchen Rechnern f√ľr Sie die M√∂glichkeit, die eingegebenen Daten und Berechnungsergebnisse an den Bankberater im Rahmen einer Kontaktanfrage mitzusenden, soweit Sie dies m√∂chten.

In keinem Fall erfolgt dabei eine Speicherung von Nutzungsdaten. Ihre Profile basieren ausschlie√ülich auf Ihren Angaben. Eine automatisierte Profilbildung durch uns aufgrund Ihres Verhaltens oder sonstiger Informationen findet nicht statt. Der Zugang zu Ihrem jeweiligen Profil ist durch ein Passwort gesch√ľtzt und Dritten nur zug√§nglich, wenn Sie die √úbertragung selbst veranlassen.

Wenn Sie auf unserer Internetpräsenz ein Profil anlegen, so kommt damit zwischen uns ein Vertrag zur Abspeicherung und Bereithaltung des jeweiligen Profils zustande. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist deshalb nach Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO legitimiert. Eine eigenständige Löschung Ihrer in einem Profil hinterlegten personenbezogenen Daten durch uns erfolgt grundsätzlich nicht. Sie haben jedoch jederzeit die Möglichkeit, einzelne Daten in Ihrem Profil zu ändern oder zu löschen sowie das angelegte Profil vollständig zu löschen, wodurch zugleich alle dort gespeicherten personenbezogenen Daten gelöscht werden.

Datenverarbeitung bei einer Online-Bewerbung

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen einer Online-Bewerbung √ľbermitteln (Name, Kontaktdaten sowie in der Regel Anschreiben und Bewerbungsunterlagen, zusammengefasst "Bewerbungsdaten"), werden nur zum Zwecke der Durchf√ľhrung des Bewerbungsverfahrens verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe an au√üenstehende Dritte findet nicht statt. Auf Ihre Daten haben lediglich MitarbeiterInnen des Personalbereiches, der zust√§ndige Fachvorgesetzte und, soweit vorhanden, der Betriebsrat Zugriff. Sollte es zu einem pers√∂nlichen Zweitgespr√§ch kommen, k√∂nnen auch zuk√ľnftige Kollegen Ihren Lebenslauf erhalten, damit sie sich auf das Gespr√§ch vorbereiten k√∂nnen. Alle genannten Personen wurden auf das Datengeheimnis verpflichtet und werden Ihre Bewerbung absolut vertraulich behandeln. Bevor Sie Ihre Bewerbung verbindlich abschicken, haben Sie die M√∂glichkeit, in die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten f√ľr einen Zeitraum von zwei Jahren nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens einzuwilligen. Dies hat den Hintergrund, dass wir eventuell auch zu einem sp√§teren Zeitpunkt nochmals Kontakt zu Ihnen aufnehmen m√∂chten, wenn Sie f√ľr eine andere offene Stelle in Betracht kommen sollten.

Die Datenerhebung und -verarbeitung im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erfolgt gem√§√ü Art. 88 DSGVO in Verbindung mit ¬ß 26 Abs. 1 S. 1 BDSG. Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens weiterhin f√ľr die Dauer von zwei Jahren in unserem Bewerbermanagementsystem speichern, erfolgt dies gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, ¬ß 26 Abs. 2 BDSG auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung. Dann werden Ihre Daten unmittelbar nach Ablauf dieser zweij√§hrigen Speicherdauer gel√∂scht. Sofern Sie uns diese Einwilligung nicht erteilen m√∂chten, werden Ihre Daten (Bewerbungsdaten und Gespr√§chsergebnisse) sp√§testens nach Ablauf von sechs Monaten ab Beendigung des Bewerbungsverfahrens vollst√§ndig gel√∂scht. Etwas anderes gilt jeweils nur dann, wenn berechtigte Gr√ľnde im Sinne von Art. 17 Abs. 3 DSGVO der L√∂schung entgegenstehen.

Informations-Applikationen anderer Anbieter

Des Weiteren sind auf unserer Internetpr√§senz von Dritten ("Partner") bereitgestellte Informations-Applikationen (zum Beispiel Finanzierungsrechner, B√∂rseninformationen, Immobiliendatenbank) eingebunden. Die Applikationen werden auf den Servern der Partner gehostet und von diesen Partnern betrieben. Personenbezogene Daten werden nur insoweit verarbeitet, als dies zur Durchf√ľhrung der mit der jeweiligen Informations-Applikation angebotenen Dienstleistungen erforderlich ist. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung einer solchen Applikation der dort hinterlegten Datenschutzbestimmung des jeweiligen Partners unterliegt, der f√ľr diese Verarbeitung Verantwortlicher i. S. v. Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist. Soweit wir in diesem Zusammenhang Ihre personenbezogenen Daten an einen Partner √ľbermitteln, erfolgt dies nur auf Grundlage Ihrer Einwilligung und ist deshalb nach Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO zul√§ssig.

Google Maps

Diese Internetpr√§senz benutzt den Dienst Google Maps zur Darstellung von Karten und zur Bereitstellung einer Suche nach bestimmten Orten. Google Maps wird von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ("Google") angeboten. Wenn Sie unser Internetangebot aufrufen, wird zun√§chst nur ein Platzhalter f√ľr Google Maps (zum Beispiel in Form eines statischen Bildes der Karte) aufgerufen, nicht jedoch der Google Maps-Dienst, sodass Google insoweit beim Aufruf der Internetpr√§senz keine Sie betreffenden personenbezogenen Daten erh√§lt. Erst wenn Sie durch Klick auf die entsprechende Schaltfl√§che in dem Platzhalter Ihr Einverst√§ndnis dazu geben, dass Ihre Daten an Google √ľbermittelt werden, wird der Google Maps-Dienst geladen. Erst dann werden Ihre angefragten Orte, Ihre IP-Adresse sowie technische Daten zu Ihrem Rechner und Ihrem Browser unmittelbar an Google √ľbermittelt. Sofern Google Maps aktiviert ist, werden Ihre Anfragen nach Orten mitsamt der vorgenannten Daten zudem bereits w√§hrend Ihrer Eingabe in Echtzeit an Google √ľbermittelt, um Ihnen zeitnah potenziell passende Orte vorschlagen zu k√∂nnen (sog. Autocomplete-Funktion). Google kann diese Daten auch au√üerhalb der EU bzw. des Europ√§ischen Wirtschaftsraums √ľbermitteln, n√§mlich insbesondere auf Server von Google, die sich in den USA befinden. Sofern Sie in Ihrem Google-Nutzerkonto angemeldet sind, w√§hrend Google Maps aktiviert ist, kann Google Ihre Suchanfragen mit Ihrem Konto in Verbindung bringen. Um dies zu verhindern, m√ľssen Sie sich vorher aus Ihrem Google-Konto ausloggen oder Ihr Konto entsprechend so einstellen, dass der sog. Inkognito-Modus aktiviert ist.

Wir weisen darauf hin, dass Google die √ľbermittelten Daten zur Erbringung der Funktionen von Google Maps nutzt, aber auch zu anderen, eigenen Zwecken, wie der Verbesserung der Google-Dienste. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen von Google Maps entsprechend eigenst√§ndig und ohne, dass wir hierauf Einfluss haben. Auf der unter www.google.de aufrufbaren Webseite finden Sie weitere Informationen zu den Datenverarbeitungen im Zusammenhang mit Google Maps, n√§mlich in

Solange Sie nicht in die Datenverarbeitung von Google einwilligen, werden Ihre Anfragen nach Orten durch uns verarbeitet und von uns an Google zur Ermittlung des gesuchten Ortes weitergeleitet. Google erh√§lt hierbei lediglich die Anfrage ohne Informationen zu Ihnen, sodass Google Sie nicht identifizieren oder sonst R√ľckschl√ľsse zu Ihrer Person ziehen kann. Die Datenverarbeitungen in diesem Zusammenhang erfolgen aufgrund berechtigter Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist es, effiziente, m√∂glichst vollst√§ndige und aktuelle Antworten auf Ihre Suchanfrage zu geben, wof√ľr wir auch die umfangreichen Datens√§tze von Google nutzbar machen.

Die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit dem aktivierten Google Maps-Dienst erfolgt mit Ihrer Einwilligung und damit auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Selbstverst√§ndlich k√∂nnen Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen.

F√ľr die Daten√ľbermittlung in die USA haben wir mit Google die Standarddatenschutzklauseln, die von der EU-Kommission genehmigt wurden, vereinbart und darin auch die Umsetzung von f√ľr den konkreten Fall angemessenen Schutzma√ünahmen, die abh√§ngig von der Schutzbed√ľrftigkeit auch Verschl√ľsselung der Daten umfassen k√∂nnen, vereinbart. Die Daten√ľbermittlung an Google-Server in den USA basiert daher auf Art. 46 Abs. 2 c) DSGVO.

Social-Media-Links

Unsere Internetpr√§senz beinhaltet Verlinkungen zu sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Xing. Beim Aufruf der Teile unserer Internetpr√§senz, die solche Verlinkungen beinhalten, werden keine personenbezogenen Daten an die Betreiber dieser sozialen Netzwerke √ľbermittelt. Erst, wenn Sie auf den Link klicken und hierdurch das betreffende soziale Netzwerk besuchen, erh√§lt der Betreiber des besuchten Netzwerks Sie betreffende personenbezogene Daten. N√§here Informationen √ľber die beim Besuch eines sozialen Netzwerks erfolgenden Datenverarbeitungen und den hierf√ľr Verantwortlichen i.S.v. Art. 4 Nr. 7 DSGVO entnehmen Sie bitte der aufgerufenen Webseite des jeweiligen sozialen Netzwerks.

Einwilligung

Eine dar√ľberhinausgehende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt grunds√§tzlich nur, wenn Sie uns hierzu eine Einwilligung erteilt haben und wir damit gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten berechtigt sind. In einigen Bereichen unserer Internetpr√§senz haben Sie die M√∂glichkeit, eine solche ausdr√ľckliche Einwilligung zu erteilen. Dabei wird Ihnen von uns jeweils der Zweck mitgeteilt, zu dem die Daten im Falle Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, und wie lange wir diese personenbezogenen Daten speichern.

Sonstige Verarbeitungen aufgrund eines berechtigten Interesses

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten √ľber die eigentliche Erf√ľllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages oder eine von Ihnen erteilte Einwilligung hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten, soweit nicht eine Abw√§gung im Einzelfall ergibt, dass Ihre berechtigten Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, √ľberwiegen (vgl. Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO). Hierzu k√∂nnen geh√∂ren:

  • Pr√ľfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse und direkter Kundenansprache;
  • Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben;
  • Geltendmachung rechtlicher Anspr√ľche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten;
  • Gew√§hrleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs der Bank;
  • Verhinderung und Aufkl√§rung von Straftaten;
  • Ma√ünahmen zur Gesch√§ftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten.

Ihre Rechte als Nutzer unserer Internetseite

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf L√∂schung ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 17 DSGVO, wenn der L√∂schung keine berechtigten Gr√ľnde entgegenstehen (Art. 17 Abs. 3 DSGVO) sowie das Recht auf Einschr√§nkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim L√∂schungsrecht gelten die Einschr√§nkungen nach ¬ß¬ß 34 und 35 BDSG. Sofern Sie Daten bereitstellen, die Sie betreffen, und wir diese Daten aufgrund Ihrer Einwilligung oder zur Vertragserf√ľllung verarbeiten (z. B. die Daten aus Ihrem Profil), k√∂nnen Sie verlangen, dass Sie diese Daten in einem strukturierten, g√§ngigen und maschinenlesbaren Format von uns erhalten oder wir diese Daten an einen anderen Verantwortlichen √ľbermitteln, soweit dies technisch m√∂glich ist (sog. Recht auf Daten√ľbertragbarkeit, Art. 20 DSGVO). Dar√ľber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbeh√∂rde (Art. 77 DSGVO i. V. m. ¬ß 19 BDSG).

Widerruf von erteilten Einwilligungen

Sie k√∂nnen jede uns erteilte ausdr√ľckliche oder konkludente Einwilligung jederzeit mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen.

Information √ľber Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO

a.    Sie haben das Recht, aus Gr√ľnden, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO (Datenverarbeitung im √∂ffentlichen Interesse) und Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabw√§gung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch f√ľr ein auf diese Bestimmung gest√ľtztes Profiling i. S. v. Art. 4 Nr. 4 DSGVO, das wir zur Bonit√§tsbewertung oder f√ľr Werbezwecke einsetzen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir k√∂nnen zwingende schutzw√ľrdige Gr√ľnde f√ľr die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten √ľberwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen.

b.    In Einzelf√§llen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch f√ľr das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung f√ľr Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr f√ľr diese Zwecke verarbeiten.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

Volksbank Backnang eG
Schillerstraße 18
71522
Backnang

Die Geltendmachung aller Ihrer oben als "Nutzer unserer Internetseite" genannten Rechte ist f√ľr Sie grunds√§tzlich kostenlos.

Bei offenkundig unbegr√ľndeten oder ‚Äď insbesondere im Fall von h√§ufiger Wiederholung ‚Äď exzessiven Antr√§gen k√∂nnen wir jedoch nach Ma√ügabe von Art. 12 Abs. 5 DSGVO entweder

a.         ein angemessenes Entgelt verlangen, bei dem die Verwaltungskosten f√ľr die Unterrichtung oder die Mitteilung oder die Durchf√ľhrung der beantragten Ma√ünahme ber√ľcksichtigt werden, oder

b.         uns weigern, aufgrund des Antrags t√§tig zu werden.

Bitte wenden Sie sich zur Aus√ľbung Ihrer Rechte an unseren oben genannten Datenschutzbeauftragten. Dort erhalten Sie auch gerne weitere Informationen zum Datenschutz.

Datenlöschung und Speicherdauer

Sofern nicht spezifisch anders angegeben, speichern wir personenbezogene Daten nur so lange, wie dies zur Erf√ľllung der verfolgten Zwecke notwendig ist.

Ihre personenbezogenen Daten werden gel√∂scht, sobald der Zweck der Datenverarbeitung entf√§llt. Soweit der L√∂schung berechtigte Gr√ľnde im Sinne des Art. 17 Abs. 3 DSGVO entgegenstehen, wie z. B. eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht, wird die Verarbeitung der Daten w√§hrend dieser Dauer eingeschr√§nkt. In diesem Fall erfolgt die L√∂schung der Daten dann, wenn der Grund f√ľr die weitere Speicherung entf√§llt, also z. B. die gesetzlich vorgeschriebene Speicherfrist abl√§uft.

Weitergabe personenbezogener Daten

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt grunds√§tzlich nur mit Ihrer ausdr√ľcklichen Einwilligung. Ausgenommen hiervon sind lediglich √úbermittlungen an unsere Kooperationspartner und Dienstleister, die wir zur Erf√ľllung unserer Vereinbarungen mit Ihnen ben√∂tigen und entsprechend beauftragt haben (beispielsweise technische Service-Provider). Dementsprechend findet eine √úbermittlung Ihrer Daten an solche Dienstleister und Kooperationspartner zu Zwecken der Vertragserf√ľllung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO statt, sofern das in dieser Datenschutzerkl√§rung ausdr√ľcklich angegeben ist. Im √úbrigen werden die personenbezogenen Daten nur an solche Dienstleister weitergegeben, mit denen wir zuvor einen Vertrag √ľber Auftragsverarbeitung gem√§√ü Art. 28 DSGVO geschlossen haben.

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten an Dienstleister weitergeben, beachten wir ebenso wie unsere Dienstleister und Kooperationspartner strikt die Vorgaben der DSGVO. Selbstverst√§ndlich stellen wir vor einer Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten sicher, dass unsere Dienstleister und Kooperationspartner die erforderlichen technischen und organisatorischen Ma√ünahmen ergriffen haben, um ein angemessenes Schutzniveau zu gew√§hrleisten. Der Umfang der Daten√ľbermittlung beschr√§nkt sich auf das jeweils erforderliche Mindestma√ü.

Die √úbermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institutionen und Beh√∂rden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn wir durch eine gerichtliche oder beh√∂rdliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden. In diesem Fall ist die Weitergabe Ihrer Daten durch Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO zur Erf√ľllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen.

Keine automatisierte Entscheidungsfindung

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO findet durch uns nicht statt.

Aktualisierung dieser Datenschutzhinweise

Von Zeit zu Zeit kann eine Aktualisierung dieser Datenschutzhinweise notwendig werden, beispielsweise durch neue gesetzliche oder beh√∂rdliche Vorgaben sowie neue Angebote auf unserer Internetpr√§senz. Wir werden Sie dann an dieser Stelle informieren. Generell empfehlen wir, dass Sie diese Datenschutzhinwiese regelm√§√üig aufrufen, um zu pr√ľfen, ob es hier √Ąnderungen gab. Ob √Ąnderungen erfolgt sind erkennen Sie unter anderem daran, dass der ganz unten in diesem Dokument angegebene Stand aktualisiert wurde. 

Ausdrucken und Abspeichern dieses Datenschutzhinweises

Diesen Datenschutzhinweis können Sie unmittelbar ausdrucken und abspeichern, beispielsweise durch die Druck- bzw. Speicherfunktion in Ihrem Browser.

Reichweite dieser Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise gelten nur f√ľr die Inhalte auf unserer Website und die Datenverarbeitung auf den von uns verwendeten Servern. Sie umfassen nicht solche Inhalte und Websites Dritter, auf die unser Angebot lediglich verlinkt. Dies gilt beispielsweise f√ľr soziale Netzwerke wie Twitter, YouTube u. √§. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten √ľber diese sozialen Netzwerke erfolgt durch den jeweiligen Betreiber des Netzwerks, ohne dass wir auf diese Verarbeitung Einfluss haben. Das gilt auch bez√ľglich Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns √ľber eine solche Plattform, beispielsweise durch Anschreiben unseres Profils in dem jeweiligen sozialen Netzwerk, mitteilen. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und deren Schutz auf diesen Plattformen finden Sie in der Datenschutzerkl√§rung der jeweiligen Plattform.

Sofern wir jedoch Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns √ľber ein soziales Netzwerk mitgeteilt haben oder die wir von einem sozialen Netzwerk erhalten, auf unseren eigenen Servern speichern und zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Ihres Anliegens oder zu sonstigen Zwecken verwenden, gelten insoweit selbstverst√§ndlich unsere obenstehenden Erl√§uterungen in diesen Datenschutzhinweisen.

Datenverarbeitung √ľber unsere Facebook Fanpage

Wir unterhalten eine Onlinepr√§senz in dem sozialen Netzwerk Facebook, das von der Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland ("Facebook") betrieben wird, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern zu kommunizieren und sie dort √ľber unsere Leistungen informieren zu k√∂nnen (nachfolgend "Facebook Fanpage"). In Bezug auf die Datenverarbeitung, die anl√§sslich des Besuches unserer Facebook Fanpage erfolgt, sind Facebook und wir gemeinsam Verantwortliche im Sinne des Art. 26 Abs. 1 DSGVO. Unsere gegenseitigen Verpflichtungen, die aus der gemeinsamen Verantwortlichkeit resultieren, sind in einer Vereinbarung zwischen Facebook und uns, der sogenannten "Seiten-Insights-Erg√§nzung bez√ľglich des Verantwortlichen", festgelegt. Diese Vereinbarung kann hier eingesehen werden:
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Die f√ľr Sie wesentlichen Punkte der Vereinbarung sind hier zusammengefasst: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Im Rahmen der Nutzung unserer Facebook Fanpage werten wir statistisch aus, wie Sie unsere Fanpage genutzt haben. Zu diesem Zweck erhalten wir von Facebook umfangreiche Statistiken zu den Besuchen und der Nutzung unserer Facebook Fanpage, die sogenannten "Facebook-Insights", die jedoch keinerlei personenbezogene Daten beinhalten, sondern lediglich aggregierte Daten ohne Bezug zu einzelnen Personen. Als Fanpagebetreiber haben wir keinen Zugriff auf personenbezogene Daten und können solche auch nicht bei Facebook einsehen oder abfragen. Es ist uns nicht möglich, einen Bezug zu einzelnen Personen herzustellen. Auch werden von uns keine Profile zu einzelnen Nutzern erstellt.

Die Statistiken dienen uns dazu, unsere Facebook Fanpage entsprechend der Nutzerbed√ľrfnisse anzupassen und damit fortlaufend zu optimieren. Dies kann auch zu Marktforschungs- und Werbezwecken erfolgen, indem wir die sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer dahingehend auswerten, dass wir zum Beispiel Werbeanzeigen innerhalb und au√üerhalb unserer Facebook Fanpage schalten, die mutma√ülich den Interessen der Nutzer entsprechen. Damit diese statistische Auswertung m√∂glich ist, werden von Facebook im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. So wird beim Besuch unserer Facebook Fanpage ein Cookie gesetzt, der dazu dient, Sie wiederzuerkennen, wenn Sie in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt sind, und Ihnen das Surfen auf der Fanpage zu erleichtern. Nach Angaben von Facebook werden die Cookies und die dar√ľber gesammelten Daten innerhalb von 90 Tagen gel√∂scht bzw. anonymisiert. Weitere Cookies werden nicht verwendet. Auch werden weitere Informationen wie zum Beispiel Eintr√§ge im Local Storage bei Nicht-Mitgliedern von Facebook nach unserem Kenntnisstand nicht erzeugt oder genutzt.

Im √úbrigen verarbeiten wir Ihre Daten, die Sie uns ggf. √ľber unsere Facebook Fanpage √ľbermitteln, nur zur Betreuung unserer Fanpage, insbesondere zur Beantwortung von Fragen oder zur Reaktion auf Ihre Beitr√§ge, Kommentare und Nachrichten √ľber Facebook.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten anlässlich des Besuches unserer Facebook Fanpage erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Wir weisen darauf hin, dass Facebook die vorgenannten Daten auch eigenst√§ndig zu weiteren, eigenen Zwecken verarbeitet, ohne dass wir hieran beteiligt sind oder hierauf Einfluss haben. Dies umfasst beispielsweise die Darstellung von Inhalten auf den Facebook-Seiten Dritter angepasst an Ihre allgemeinen Einstellungen f√ľr das Facebook-Netzwerk und die Personalisierung solcher Inhalte. Facebook kann die vorgenannten Daten auch in Drittl√§nder wie die USA √ľbermitteln, beispielsweise an Server der Facebook, Inc., wodurch zus√§tzliche Risiken bestehen k√∂nnen. Details, wie die von Facebook getroffenen Schutzma√ünahmen, entnehmen Sie bitte den Informationen von Facebook hier: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data und https://www.facebook.com/about/privacy/. Sofern Facebook im Einzelfall zu unseren Zwecken Daten in die USA √ľbermittelt, werden Facebook und wir sicherstellen, dass dies auf der Grundlage angemessener Schutzma√ünahmen nach Art. 44 ff. DSGVO erfolgt, beispielsweise durch Vereinbarung von Standarddatenschutzklauseln der EU-Kommission, die im Einzelfall angemessene Schutzma√ünahmen wie Verschl√ľsselung der Daten vorsehen, entsprechend Art. 46 Abs. 2 c) DSGVO.

In der mit Facebook abgeschlossenen Vereinbarung ist festgelegt, dass Facebook die prim√§re Verantwortung f√ľr die Verarbeitung von Insights-Daten √ľbernimmt und s√§mtliche Pflichten aus der DSGVO im Hinblick auf die Verarbeitung von Insights-Daten erf√ľllt. Damit ist in erster Linie Facebook f√ľr die Informationspflichten nach Art. 13, 14 DSGVO sowie f√ľr die Wahrung Ihrer Rechte als Betroffener verantwortlich. Gerade in Bezug auf Auskunftsanfragen und die Geltendmachung von sonstigen Betroffenenrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten direkt bei Facebook geltend gemacht werden k√∂nnen. Nur Facebook hat Zugriff auf die Daten der Nutzer und kann direkt entsprechende Ma√ünahmen ergreifen und Ausk√ľnfte geben. Nutzer unserer Facebook Fanpage k√∂nnen ihre Rechte nach Art 12 ff. DSGVO, insbesondere die Rechte auf L√∂schung nach Art. 17 DSGVO, auf Einschr√§nkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO und auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, bei Facebook wie unter https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data beschrieben geltend machen. Sollten Sie dennoch oder auch dabei Hilfe ben√∂tigen, k√∂nnen Sie sich gerne an uns wenden.

Soweit Sie unsere Facebook Fanpage nutzen, finden Sie weitere Informationen zur Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/ und speziell f√ľr die Facebook-Insights: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.

Dort finden Sie auch Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre sowie Widerspruchsmöglichkeiten, vgl. zum Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com.
 

Live-Chat und Co-Browsing

Mit unserem Live-Chat haben Sie die M√∂glichkeit, mit einem unserer Berater in direkten Kontakt zu treten und Textnachrichten auszutauschen, um sich √ľber unsere Angebote zu informieren und Fragen zu stellen. Um Ihre individuellen Anfragen verl√§sslich bearbeiten zu k√∂nnen, um den Kommunikationsstand und -verlauf auch bei einem physischen oder technischen Zwischenfall rasch wiederherzustellen sowie um Missbrauch zu verhindern, verarbeiten und speichern wir die von Ihnen in den vorgesehenen Feldern eingegebenen Daten (Vor- und Nachname sowie optional E-Mail-Adresse und Thema) sowie die Informationen, die Sie uns im Laufe des Live-Chats freiwillig mitteilen. Dar√ľber hinaus speichern wir zu den genannten Zwecken folgende Daten:

  • Benutzerkennung (VR-NetKey),
  • IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit der Sitzung,
  • Chatprotokoll,
  • Betriebssystem und Browser.

Das Chatprotokoll k√∂nnen Sie nach Beendigung der Unterhaltung downloaden. Dar√ľber hinaus kann Ihnen zu den genannten Zwecken der Chatverlauf der letzten 120 Tage, maximal aber der letzten zehn Live-Chats, bei Wiederaufruf des Live-Chats angezeigt werden. Dem jeweiligen Berater wird bei Wiederaufnahme des Live-Chats der Chatverlauf der letzten 30 Tage angezeigt.

Um Sie bei der Navigation innerhalb unseres Online-Auftritts zu unterst√ľtzen, bieten wir Ihnen zudem die M√∂glichkeit eines gemeinsamen Surfens mit Ihrem Berater durch tempor√§res und beschr√§nktes Teilen des Browser-Fensters ("Co-Browsing"). Wenn Sie das Co-Browsing starten, willigen Sie darin ein, dass Sie Ihre Browser-Ansicht mit Ihrem Berater teilen. Der Berater erh√§lt hierdurch ausschlie√ülich Leserechte: Er kann die auf Ihrem Bildschirm angezeigten Browser-Fenster sehen, soweit Sie sich mit Ihrem Browser in unserem Online-Angebot (Homepage und eBanking) bewegen, diese Inhalte lesen und Sie durch eine Pointer-Funktion unterst√ľtzen. Andere Browser-Inhalte oder Teile Ihres Bildschirms kann der Mitarbeiter nicht sehen. Auch Schreib- oder Bearbeitungsrechte hat der Mitarbeiter nicht. W√§hrend des Co-Browsings m√ľssen Sie mit Ihrem Berater per Chat oder Telefon verbunden sein. Ihre Einwilligung k√∂nnen Sie jederzeit widerrufen, etwa indem Sie den Vorgang abbrechen. Das Co-Browsing endet entweder mit Abbruch des Vorgangs oder durch automatisches Timeout. Die Datenverarbeitung erfolgt √ľber eine einmalige Session-ID. Daten aus der Browser-Ansicht werden von uns nicht aufgezeichnet oder gespeichert. Zu Verhinderung von Missbrauch speichern wir nach Beendigung des Co-Browsings die folgenden Daten:

  • Session-ID,
  • IP-Adresse,
  • Datum und Uhrzeit der Sitzung,
  • Betriebssystem und Browser.

Die Datenkommunikation im Live-Chat und beim Co-Browsing erfolgt verschl√ľsselt. Wir l√∂schen Ihre Daten aus Chat und Co-Browsing in der Regel nach sp√§testens 120 Tagen, wenn der urspr√ľngliche Zweck erf√ľllt oder erledigt ist. Etwas anderes gilt nur dann, wenn die ‚Äď befristete ‚Äď Weiterverarbeitung zu anderen Zwecken erforderlich und aus gesetzlichen Gr√ľnden zul√§ssig ist.

Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Vertragserf√ľllung), soweit Sie den Live-Chat zwecks Anbahnung eines Vertragsverh√§ltnisses mit uns nutzen, oder andernfalls Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO aufgrund unseres berechtigten Interesses, Ihnen effektive und sichere alternative Kommunikationskan√§le bereitzustellen. Das Co-Browsing setzt Ihre vorherige Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO voraus und erfolgt daher auf dieser Rechtsgrundlage. Sie k√∂nnen eine erteilte Einwilligung jederzeit durch Abbrechen des Co-Browsing-Vorgangs oder durch eine anderweitige Mitteilung mit Wirkung f√ľr die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtm√§√üigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung ber√ľhrt wird.

Videoberatung

Die Volksbank Backnang eG wird bei der Durchf√ľhrung der Videoberatung von Vertragspartnern unterst√ľtzt. Soweit es sich um die weisungsgebundene Verarbeitung personenbezogener Daten durch Dienstleister handelt, werden die Vertragspartner den strengen gesetzlichen Anforderungen der Auftragsverarbeitung unterworfen (Art. 28 DSGVO). Die Volksbank Backnang eG bleibt hierbei selbst verantwortlich f√ľr die datenschutzgerechte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und stellt diese durch sorgf√§ltige Auswahl der Dienstleister, Erteilung von Weisungen und Wahrnehmung von Kontrollrechten sicher.

Im Rahmen unserer Videoberatung werden Sie darauf hingewiesen, wenn eine Aufzeichnung aus gesetzlichen Gr√ľnden erforderlich ist. Eine Aufzeichnung Ihrer gezeigten Webcam (das √ľbertragene Bild Ihrer Webcam an den Bankberater) erfolgt nicht.

Nachdem Sie Ihren Gespr√§chstermin vereinbart haben, stellt Ihnen Ihr Berater in Ihr elektronisches Postfach oder per E-Mail einen Link zu Ihrer Videoberatung zur Verf√ľgung. Dieser Link ist nur f√ľr Sie bestimmt und darf nicht an Dritte weitergegeben werden.

Die Datenkommunikation per Videoberatung findet verschl√ľsselt statt. Achten Sie bei Nutzung der Videoberatung von unterwegs √ľber ein mobiles Endger√§t auf eine diskrete Umgebung und auf m√∂gliche Zuh√∂rer. Achten Sie auch darauf, z. B. keine Zugangsdaten Ihres Online-Bankings zu nennen. Ausdr√ľcklich weisen wir darauf hin, dass es Ihrer Verantwortung unterliegt daf√ľr Sorge zu tragen, dass Ihr Endger√§t, mit dem Sie an der Videoberatung teilnehmen, frei ist von sogenannter unsicherer Software (Spyware, Viren, Trojaner, etc.).

Der kundenseitige Verbindungsaufbau l√§uft √ľber ein mobiles Endger√§t oder PC / Laptop und eine private oder gesch√§ftliche Mobilfunk- oder Internet-Anbindung. Der Zugang zu unserem Banksystem erfolgt √ľber die abgesicherten, redundanten Netz√ľberg√§nge der Fiducia GAD IT AG. Es wird anschlie√üend ein gesicherter Tunnel zwischen dem Endger√§t des Kunden und dem Videokonferenz-System in der Bank aufgebaut (Ende-zu-Ende Verschl√ľsselung). Zur Verschl√ľsselung von SIP (Session Initiation Protokoll) kommt das TLSProtokoll (Transport Layer Security) zum Einsatz, als Nachfolger des SSL-Protokolls (Secure Sockets Layer). Bei der Verschl√ľsselung von RTP-Str√∂men (Real-Time Transport Protokoll) wird das Verschl√ľsselungsverfahren AES (Advanced Encryption Standard) mit 128 Bit verwendet.

Stand: Mai 2022