Vertreterversammlung

2. bis 30. Oktober 2020

Erstmals in der Geschichte der Volksbank Backnang eG wird die Bank ihre Vertreterversammlung im schriftlichen Verfahren durchführen.

Vorstand und Aufsichtsrat haben auf Grund der anhaltenden Corona-Pandemie beschlossen, von den Möglichkeiten des § 3 Abs. 1 COVGesMaßnG Gebrauch zu machen und die eigentlich in der ordentlichen Vertreterversammlung anstehenden Beschlüsse schriftlich zu fassen. Die Vertreter erhalten in diesen Tagen alle relevanten Informationen und Unterlagen.  

Die Vertretersammlung wird im Zeitraum vom 2. bis 30. Oktober 2020 durchgeführt.

Folgende Tagesordnung ist für die schriftliche Vertreterversammlung vorgesehen:

1. Eröffnung und Begrüßung
2. Bericht des Vorstands
3. Bericht des Aufsichtsrats über seine Tätigkeit
4. Bericht über das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung sowie Beratung und Beschlussfassung über den Umfang der Bekanntgabe des Prüfungsberichts des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbandes e.V., Karlsruhe
5. Beschlussfassung über die Ergebnisverwendung 2019
6. Entlastung
    a) der Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 2019
    b) der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2019
7. Beschlussfassung über die Änderung von §§ 2, 10, 19, 23, 24, 25, 27, 28, 33, 35, 36, 36a-c, 40, 42 unserer Satzung
8. Verschiedenes

Terminübersicht Vertreterversammlung im schriftlichen Verfahren 2020

14.09.2020 Versand der Einladung zur Vertreterversammlung im schriftlichen Verfahren
30.09.2020 bis 12.10.2020 Berichts- und Diskussionsphase (bis 12.10. können Fragen eingereicht werden)
02.10.2020 Beginn der Vertreterversammlung
20.10.2020 bis 30.10.2020 Abstimmungsphase/Beschlussaufstellung (bis 29.10., 18:00 Uhr Abgabe der Abstimmungsbögen)
30.10.2020 Auszählung und Veröffentlichung der Abstimmungsergebnisse auf Homepage
30.10.2020 Ende der Vertreterversammlung

Beschlussfeststellung

Bekanntmachung der Beschlussfassungen zur ordentlichen Vertreterversammlung 2020

Unsere 50. ordentliche Vertreterversammlung haben wir in diesem Jahr Corona-bedingt in einem ungewohnten Format erlebt. Es freut uns daher umso mehr, dass Sie auch in dieser Zeit, in Ihrer Rolle als Vertreter, die Rechte unserer Mitglieder aktiv wahrgenommen haben.

Sie erhalten hiermit die festgestellte Beschlussfassung zu den einzelnen Tagesordnungspunkten. Es haben insgesamt 336 Vertreter gültige Stimmen abgegeben. Die Beschlussfeststellung fand unter notarieller Aufsicht statt.

Wir danken Ihnen für Ihre rege Teilnahme und wünschen Ihnen sowie Ihren Nächsten stets beste Gesundheit und alles Gute.