Volksbank Backnang eG unterstützt Stiftskirchensanierung kräftig

Spende über 5.500 Euro für das Backnanger Wahrzeichen

Das Spendenbarometer für die Sanierung der Backnanger Stiftskirche klettert weiter nach oben: 5.500 Euro gab es aktuell von der Volksbank Backnang eG für das umfangreiche Projekt. Wilfried Braun, Dekan und geschäftsführender Pfarrer der Gesamtkirchengemeinde, nahm den Spendenscheck von Werner Schmidgall, dem Vorstandsvorsitzenden der Volksbank, entgegen. „So eine stattliche Spende verstärkt den Rückenwind, den wir verspüren, noch deutlich“, freute sich der Dekan. „Die Stiftskirche hat eine besondere Bedeutung für die Identität Backnangs. Deshalb beteiligen wir uns gerne an der Sanierung“, sagte Schmidgall.

Spenden aus dem GewinnSparen

Die Volksbank Backnang unterstützt die Renovierung der Stiftskirche fleißig. So spendete die Bank unter anderem für jedes abgeschlossene Los bei ihrem GewinnSparen im Zeitraum von 2012 bis 2015 zwei Euro. Allein dadurch kamen rund 9.700 Euro zusammen. Hinzu kommen weitere Spenden, etwa für ein Konzert zugunsten der Stiftskirche im Juli 2013. Zudem hat die Volksbank das Spendenbarometer, Flyer und eine Kunstauktion in ihrer Kundenhalle zugunsten der Sanierung gesponsert. Die 5.500 Euro sind ein zusätzlicher Bonus auf den aktuellen Stand des Stiftskirchen-Spendenkontos bei der Volksbank.  Damit hat die Volksbank Backnang die Sanierung mit insgesamt rund 21.000 Euro unterstützt.

Sanierungsbedarf an der Stiftskirche

Viele ehrenamtliche Helfer sind an dem Spendenprojekt für die Stiftskirche beteiligt. Seit mehr als 50 Jahren wurde keine Generalsanierung mehr an dem bedeutenden Backnanger Wahrzeichen vorgenommen. Heizung, Sanitäranlagen, die Beleuchtung, der Außenputz, Feuchtigkeit im Mauerwerk und die Restaurierung der Kunstschätze: vieles soll in der Stiftskirche angepackt werden. 900.000 Euro muss die Kirchengemeinde selbst an Spenden aufbringen. „Wir haben die Marke von 300.000 Euro auf unserem Spendenbarometer vor einiger Zeit durchbrochen und sind momentan sogar bei rund 310.000 Euro“, sagte Dekan Braun.

Dekan Wilfried Braun (rechts) nahm den Spendenscheck von Werner Schmidgall von der Volksbank Backnang entgegen. Foto: Marcus Euerle