Mit Baukindergeld ins Wohnglück

Staatlicher Zuschuss für Familien

Das eigene Zuhause jetzt leichter finanzieren

Mit dem Baukindergeld fördert der Staat den Erwerb von selbstgenutzten Wohnimmobilien sowie Wohnungen für Familien mit Kindern und Alleinerziehende. Die Förderung erfolgt durch einen Zuschuss. Insgesamt können Familien 12.000 Euro für jedes Kind erhalten, wenn sie das errichtete oder erworbene Wohneigentum ununterbrochen 10 Jahre selbst für Wohnzwecke nutzen.

Die Eckdaten

  • Es gelten Einkommensgrenzen. Das zu versteuernde Haushaltsjahreseinkommen der Familie darf 75.000 Euro nicht überschreiten. Zusätzlich gibt es einen Freibetrag in Höhe von 15.000 € für jedes Kind.
  • Anspruchsberechtigt sind Eltern mit minderjährigen Kindern, die Kindergeld beziehen und im geschaffenen Wohneigentum wohnen.
  • Gefördert wird der Neubau oder Erwerb von Wohneigentum zur Selbstnutzung in Deutschland.
  • Für frühestens am 01.01.2018 unterzeichneten Kaufvertrag oder erhaltene Baugenehmigung.